essence – wild white ways

essence - wild white ways 5

essence – wild white ways

essence - wild white ways 1

Hallo Blogwelt,

neulich war ich auf der Suche nach einem deckenden weißen Lack, da sich mein ‚blanc‘ von essie dem Ende zu neigt. Aber ich dachte, vielleicht muss es bei einem schlichten Weiß ja nicht unbedingt immer essie sein. Daher bin ich auf den ‚wild white ways‘ von essence gekommen. Ich glaube das ist mein erster essence Farblack. Man mag es kaum glauben. Aber irgendwie haben mich die Lacke  bisher nie angesprochen. Sie sind zwar billig, aber habe dann doch immer auf p2 zurückgegriffen. Ich finde auch leider das Design der essence Fläschchen nicht so gelungen. Ich weiß – eigentlich völlig egal, aber das Auge lackiert bei mir schließlich mit;) Der Lack aber hat mich positiv überrascht. Die Pinselform gefällt mir gut, schön breit und vorne abgerundet:

essence - wild white ways 2

Auch die Pigmentierung fand ich super. Der Lack hat bei mir streifenfrei in zwei Schichten gedeckt. Wer also jetzt für den Frühling und Sommer auf der Suche nach einer günstigen Alternative zum ‚blanc‘ ist, wird hier sicher zufrieden sein. Zur Haltbarkeit kann ich leider mal wieder nicht so viel sagen, konnte aber auch bei meiner durchschnittlichen Tragezeit von ein bis zwei Tagen keinen Unterschied zum ‚blanc‘ feststellen.

essence - wild white ways 3

essence - wild white ways 4

essence - wild white ways 6

essence - wild white ways 7

Advertisements

3 Gedanken zu “essence – wild white ways

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s